#1

Fairer Genuss statt bitterer Schokolade; von Michaela Tscherne

in Fair trade 04.09.2012 16:19
von martin_r • 522 Beiträge

„Von Kindern für Kinder“ – Würden Sie Schokolade mit diesem Werbeslogan kaufen? Sicher nicht! Dennoch: nur wenige Produkte sind unter fairen Arbeitsbedingungen entstanden. Produkte mit Fairtrade-Gütesiegel geben Sicherheit beim Kauf, dass keine illegale Kinderarbeit im Spiel war. Dass in den Anbaugebieten in Afrika noch immer Kindersklaven unter unwürdigsten Arbeitsbedingungen schuften müssen, ist vielen Konsumenten gar nicht bewusst. Enttäuschend, dass auch bei Bio-Schokoladen der verwendete Kakao nicht immer aus fairer Produktion stammt.

Greenpeace geht in seinen Marktchecks regelmäßig dieser Frage nach. Unter http://marktcheck.greenpeace.at finden Sie Produkte aller Art, bei denen Inhaltsstoffe, soziale und ökologische Aspekte sowie Tierschutz unter die Lupe genommen werden.
Beim Fairen Handel mit Schokolade erfolgt der Anbau von Kakao gegen angemessene Bezahlung aller Beschäftigten, es gibt keine Sklaverei, keine illegale Kinderarbeit und keine gesundheitsschädlichen Arbeitsmethoden. Die Art und Weise, wie die Kleinbauern ihre Kakaopflanzen großziehen, sie hegen und pflegen, wie sie die reifen Schoten nach drei bis fünf Jahren zum ersten Mal ernten, ist entscheidend für die geschmackliche Qualität der sonnengetrockneten Kakaobohnen. Ein zusätzliches Plus für Fairtrade-Schokolade sind die biologischen Zutaten.
Achten Sie daher auf das Fairtrade-Gütesiegel. Sie sind als Kunde König und entscheiden, was in Ihrem Einkaufswagen landet. Konsumenten können durch ihr Verhalten positive Entwicklungen fördern und zum Glück wünschen sich immer mehr Menschen Produkte, bei deren Herstellung weder Menschen noch Umwelt leiden müssen. Es ist mehr als ein Trend, es ist eine Wende! Die Erfolgsformel lautet: sozial und ökonomisch hergestellte Produkte schmecken einfach besser.
Michaela Tscherne


Martin R.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samuel Ojak
Forum Statistiken
Das Forum hat 892 Themen und 1587 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen