#1

...weil wir verantwortlich sind

in Bücherkiste 23.07.2012 19:31
von regina • 86 Beiträge

Liebe Bücherfreunde,

ich bin dreimal in der Bad Vöslauer Stadtbücherei an dem Buch vorbei gegangen, aber beim 4. Mal habe ich es dann doch ausgeborgt, weil ich glaube, dass wir vor unserer Verantwortung nicht die Augen schließen dürfen
"Die Essensvernichter - Warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landet und wer dafür verantwortlich ist". Es ist das Buch zum Film "Taste the waste", den einige von euch sicher kennen (ich habe ihn nicht gesehen).
Das Buch liefert viele - zum Teil schockierende - Fakten zum Thema Lebensmittel, aber auch Anekdoten und persönliche Erlebnisse von der Entstehung des Films und ist insgesamt sehr leicht lesbar. Zusammenhänge werden durch anschauliche Grafiken erklärt.

Schön ist, dass es viele Ideen gibt, wie jede/r von uns etwas dazu beitragen kann, dass der gesellschaftliche Umgang mit Lebensmittel wieder von mehr (globaler) Verantwortung geprägt wird. Mein persönlicher Favorit: Mindestens ein fleischloser Tag pro Woche - das nutzt der Gesundheit und spart Co2 ein.

PS: ich bin auch dem Tip aus dem Buch gefolgt, eine Woche lang alle Lebensmittel zu notieren, die wir in den Müll werfen. Vorher dachte ich noch: "ich werfe doch kaum was weg", danach war ich beschämt, was da doch so zusammen kam. Eine bessere Planung kann hier sicher Abhilfe schaffen - und schont das Geldbörserl und die Umwelt.



Stefan Kreutzberger/ Valentin Thun:
"Die Essensvernichter.
Warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landet und wer dafür verantwortlich ist."

ISBN: 978-3-462-04349-5

Angefügte Bilder:
Buchcover_Die_Essensvernichter.jpg

nach oben springen

#2

RE: ...weil wir verantwortlich sind

in Bücherkiste 24.07.2012 16:23
von Anselm von der Amsel • 76 Beiträge

Ich habe das Buch auch schon gelesen und kann es - wie Regina - nur sehr empfehlen! Die Zahlen, die darin genannt werden, lassen einem wirklich die Haare zu Berge stehen und machen nachdenklich. Ein paar der Zahlen habe ich heuer zu Beginn der Fronleichnamsfeier genannt um auf die unglaubliche Verschwendung von Lebensmittel hinzuweisen.

Ich habe ein Exemplar zu Hause: Wer möchte, kann es sich gerne ausborgen!

nach oben springen

#3

RE: ...weil wir verantwortlich sind

in Bücherkiste 25.07.2012 16:04
von regina • 86 Beiträge

vielleicht können wir zum Ernte-Dank-Fest wieder den einen oder anderen Gedanken aufgreifen zum Thema: Verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln (und unserer Erde). Im Kindergottesdienst, und /oder am Wochenzettel


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samuel Ojak
Forum Statistiken
Das Forum hat 887 Themen und 1581 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen