Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • 4. Adventsonntag, 19. 12. 2021Datum06.11.2021 22:38
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung:
    Halleluja:
    Gabenlied:
    Sanctus:
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen:
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • 3. Adventsonntag, 12. 12. 2021Datum06.11.2021 22:38
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung:
    Halleluja:
    Gabenlied:
    Sanctus:
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen:
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • Mariä Empfängnis, 8. 12. 2021Datum06.11.2021 22:37
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung:
    Halleluja:
    Gabenlied:
    Sanctus:
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen:
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • 2. Adventsonntag, 5. 12. 2021Datum06.11.2021 22:37
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung:
    Halleluja:
    Gabenlied:
    Sanctus:
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen:
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • 1. Adventsonntag, 28. 11. 2021Datum06.11.2021 22:36
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung:
    Halleluja:
    Gabenlied:
    Sanctus:
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen:
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • 21. November 2021, ChristkönigsonntagDatum09.10.2021 20:01
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung:
    Gloria:
    Halleluja:
    Gabenlied:
    Sanctus:
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen:
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • 14. November 2021Datum09.10.2021 20:00
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung:
    Gloria:
    Halleluja:
    Gabenlied:
    Sanctus:
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen:
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • 7. November 2021Datum09.10.2021 19:59
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Eröffnung: Jetzt ist die Zeit 36
    Gloria: Ehre sei Gott in der Höhe 53
    Halleluja: Halleluja Taizé 73
    Gabenlied: Wir halten hoch 83
    Sanctus: Unzählbar viele Engel 104
    Zur Kommunion: Entscheidung im Team
    Danklied/Segen: Bewahre uns Gott 52
    Zum Auszug: Entscheidung im Team

  • Sonntage September - DezemberDatum22.08.2021 08:31
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    SEPTEMBER

    5. September NGM
    12. September BGMSV
    19. September Harald
    26. September BMS

    OKTOBER

    3. Oktober NSBSV
    10. Oktober BGM
    17. Oktober BVRM
    24. Oktober BMS
    31. Oktober BGS

    NOVEMBER


    1.November, Allerheiligen BG
    7. November NGMS
    14. November Harald
    21. November, Christkönigsonntag Harald
    28. November, 1. Adventsonntag, BGM

    DEZEMBER

    5. Dezember, 2. Adventsonntag NGMS
    8. Dezember, Mariä Empfängnis BGMS
    12. Dezember, 3. Adventsonntag BGMS
    19. Dezember, 4. Adventsonntag NGMS
    24. Dezember, Heiliger Abend, 9.30 BGMS
    25. Dezember, Christtag BGM
    26. Dezember, Stefanitag BGM

  • Gottesdienst daheimDatum25.04.2020 19:49
    Thema von Gudelong im Forum Allgemein

    Leider konnten wir in den Monaten März/April/Mai nicht wie gewohnt miteinander in wechselnder Besetzung um 10.30 in der Kottingbrunner Kirche miteinander musizieren. Gerade in der Karwoche und zu Ostern fiel uns das besonders schwer.
    Aber Musik verbindet, überwindet Grenzen und und kann einfach nicht verboten werden.
    Daher machten sich die Musikerinnen und Musiker der 1/2 11er Messe jeweils samstags ein Lied aus, das dann pünktlich am Sonntag um 1/2 11 in den Häusern und Wohnungen in Kottingbrunn, Berndorf, Trumau, Weigelsdorf und Teesdorf angestimmt wurde.

    Unsere Lieder mit besonderem Textbezug waren:

    4. Fastensonntag 22. 3.: 11 Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar, so will ich diese Tage mit euch leben und mit euch gehen in ein neues Jahr. Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
    5. Fastensonntag 29. 3.: 87 Brot, das die Hoffnung nährt. ... Lied, das die Welt umkreist, das die Welt umkreist.
    Palmsonntag 5. 4.: 41 Möge die Straße uns zusammenführen ... Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.
    Ostersonntag, 12. 4.: 71 Singt Halleluja unserm Herrn
    Barmherzigkeitssonntag 19. 4.: 28 In deinem Namen wollen wir den Weg gemeinsam geh´n mit dir. Du bist unsere Mitte, bist unser Kraft.
    3. Sonntag der Osterzeit, 26. April: 35 Manchmal feiern wir mitten im Tag ein Fest der Auferstehung. Sperren werden übersprungen und ein Geist ist da. (Strophe 4)
    4. Sonntag in der Osterzeit, 4. Mai: 66 Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. Nach der dunklen Zeit, nach der Dürre der Herzen und Seelen führt er mich zum Ruheplatz am Wasser.
    5. Sonntag in der Osterzeit, 10. Mai, Muttertag: 57 Liebe das Leben und das Leben liebt dich. Sonne und Regen, leb den Augenblick. Lachen und Weinen, Freude und Leid. Alles im Leben hat seine Zeit.
    6. Sonntag in der Osterzeit, 17. Mai: Harald spielte in der Kirche, die meisten anderen zuhaus: 5 Freunde, wir fangen an

  • Betrifft: GloriaDatum11.09.2016 12:29
    Thema von Gudelong im Forum Musikteam 10:30 Messe

    Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde von der 10.30 Messe!

    Unser Pfarrer Walter ist mit der Auswahl der Lieder zum Gloria nicht immer einverstanden.
    Es ist zu beachten, dass "Ehre sei Gott" oder lateinisch "Gloria" in diesen Liedern vorkommt.

    Damit reduzieren sich die möglichen Glorias in Hinkunft auf die Lieder 53, 55, 60, 61 und 63
    und in der Weihnachtszeit: 126 und 127.

    Die anderen Loblieder werden wir vielleicht als Instrumentalstücke nach der Kommunion und zum Auszug spielen!

  • Sonntage Jänner bis OsternDatum09.12.2012 22:08
    Foren-Beitrag von Gudelong im Thema Sonntage Jänner bis Ostern

    Mach ich gern! Ist auch nicht mehr so viel Arbeit, da wir immer das gleiche Schema haben.
    Lieber Martin, wenn du heute schon diverse dienstliche oder private Sonntagstermine hast, trag dich bitte aus - und gern an anderen Sonntagen wieder ein!

    Liebe Grüße zum 2. Advent, Gudelong

  • Sonntage Jänner bis OsternDatum21.11.2012 19:58
    Thema von Gudelong im Forum Pfarrlager 2012, für S...

    JÄNNER:
    1. 1.: BGM + C + L
    6. 1.: NGM + C
    13. 1.: BGM + C + L + C?
    20. 1.: Harald
    27. 1.: BGM + C + L

    FEBRUAR:
    3. 2., Semesterferien: NGM + C
    10. 2., Semesterferien, Faschingsonntag: BGM + C + L
    17. 2.,1. Fastensonntag: Harald
    24. 2., 2. Fastensonntag: BGM + C + L

    MÄRZ:
    3. 3.: 3. Fastensonntag: NGM + C
    10.3., 4. Fastensonntag: BGM + C + L
    17. 3., 5. Fastensonntag: Harald
    24. 3., Palmsonntag: BGM + C + L
    31. 3., Ostersonntag: BGM + C + L

  • Lagertagebuch, 1. KapitelDatum11.07.2012 21:01
    Foren-Beitrag von Gudelong im Thema Lagertagebuch, 1. Kapitel

    Einige Mädchen hatten sich angeblich schon seit Monaten auf diesen Tag gefreut: den Ausflug ins Lippizaner-Gestüt Piber. Ein netter Bus-Chauffeur holte uns um 9 Uhr ab und brachte uns auf einer zauberhaften Fahrt durch nette steirische Dörfer und Hügel in einer Stunde nach Piber. Eine freundliche Führerin begleitete uns eine Stunde lang durch das Gestüt.Dabei sahen wir die Pferde bei der Morgenarbeit, den Stutenstall mit den jüngsten (schwarzen!) Fohlen, den Stuten-Innenhof, die Schau-Schmiede (Jetze sind wir alle Hufeisen-Experten!) und die Hengste in den Boxen. Auch das älteste Pferd, der "Lippizaner-Pensionist" Pluto, der jahrelang in der Hofreitschule zu bewundern war, stand gerade in seiner Box und wir konnten ausrechnen, dass er in Menschenjahren schon 69 Jahre alt ist.Ein besonderer Glücksbringer für die Lippizaner ist ein schwarzes erwachsenes Pferd, von dem nur etwa alle drei Jahre eines geboren wird. Auch Kutschen und Pferdeschlitten waren ausgestellt. Im Shop schlugen unsere Kinder zu und wandelten ihr Taschengeld in Pferdesouvenirs um.
    Auf dem Abenteuerspielplatz verbrachten wir die Mittagspause und verzehrten die Lunchpakete. 14 Kinder absolvierten danach die 13 Stationen des Pferde-Erlebniswegs und wurden dafür mit einer Urkunde belohnt. Wir lernten dabei viel Wissenswertes über das Leben und die Entwicklung eines Fohlens.
    Gerade als wir unsere Sachen packten, um zu unserem Bus zurück zu gehen, fielen die ersten Regentropfen. Der Bus machte noch einen Halt in der benachbarten Hundertwasser-Kirche in Bärnbach. Während der Besichtigung ließ der Regen zum Glück wieder nach.
    Jedoch am frühen Abend in Deutschlandsberg öffnete der Himmel noch einmal gewaltig seine Schleusen und ein Gewitter mit einigen Hagel-Schüben brach aus. Immer wieder prasselten kleine Hagelkörner auf die Dächer herab und über den Burgberg rann bereits ein kleiner wilder brauner Bach herunter. Das Abendessen (Gulasch und Spätzle bzw.Käsespätzle) ließen wir uns trotzdem recht gut schmecken!
    In der Kegelbahn ging es am Abend wieder lustig zu - bis zu dem Moment, als es wieder eine Verletzte gab, die sich den Finger zwischen zwei Kugeln eingezwickt hatte! Unser Herr Pfarrer als Chauffeur ist bereits ein guter Bekannter des Deutschlandsberger-Ambulanz-Teams!
    Hoffentlich ist dies trotzdem sein letzter Besuch im Spital gewesen!

  • Gibt es schon Termine 2012?Datum24.04.2012 12:42
    Foren-Beitrag von Gudelong im Thema Gibt es schon Termine 2012?

    Die Termine stehen schon fest und sind auch schon unter Musikteam 10.30-Messe eingetragen!

    13. Mai: 2a
    17. Mai: 2c
    20. Mai: 2b (Leas Klasse)

  • SprücheDatum29.02.2012 12:48
    Foren-Beitrag von Gudelong im Thema Sprüche

    In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.

    Kirchenvater Hl. Augustinus

  • Auf Ostern hingehen...Datum29.02.2012 12:44
    Foren-Beitrag von Gudelong im Thema Auf Ostern hingehen...

    Es wird kommen der Tag,
    da verlasse ich,
    zaghaft zuerst,
    dann beherzt
    meine einsame Insel.

    Wage mich endlich hervor
    aus dem bewährten Versteck
    und der sicheren Deckung,
    fast ohne Angst und ohne
    noch einmal mich umzusehn

    Meine Rüstung tue ich ab
    und alle die Waffen,
    das Wenn und das Aber
    und steige ins Boot.

    Wehrlos werde ich sein
    und verwundbar,
    ich weiß,
    auf dem offenen Meer
    und einzig beschützt von der Liebe.


    Aus: Lothar Zenetti, Auf Seiner Spur. Texte gläubiger Zuversicht

  • Auf Ostern hingehen...Datum25.02.2012 11:03
    Thema von Gudelong im Forum Sinn- und Schatzkiste

    Wir heute

    Es ist sicher,
    dass wir schneller fahren
    höher fliegen und weiter sehen können
    als Menschen früherer Zeiten.

    Es ist sicher,
    dass wir mehr abrufbares Wissen
    zur Verfügung haben
    als jemals Menschen vor uns.

    Es ist sicher,
    dass Gott sein Wort noch niemals
    zu einer besser genährten gekleideten
    und bessergestellten Gemeinde sprach.

    Nicht sicher ist,
    dass wir bestehen werden vor seinem Blick.
    Vielleicht haben wir
    mehr Barmherzigkeit nötig
    als alle, die vor uns waren.

    Lothar Zenetti

    (aus: Sieben Farben hat das Licht)

  • KinderDatum25.02.2012 11:01
    Foren-Beitrag von Gudelong im Thema Kinder

    Weint über euch und eure Kinder

    zu Lk 23,28

    Ihr Frauen von Jerusalem
    weint nicht über mich
    weint über euch und eure Kinder!

    Weint über eure ungenutzten Fähigkeiten
    weint über eure Kinder
    die in die alten Rollen hineinwachsen

    Weint über eure vergeudete Zeit
    weint über eure Kinder
    die lernen Zeit totzuschlagen

    Weint über eure versäumte Verantwortung
    weint über eure Kinder
    die eine zerstörte Welt erben

    Weint über euer demütiges Schweigen
    weint über eure Kinder
    die Sprechblasen produzieren wie Comics

    Weint über eure hintangestellten Wünsche
    weint über eure Kinder
    die euch nur funktionieren sehen

    Weint über eure verratene Schwesterlichkeit
    weint über eure Kinder
    die Konkurrenz und Missgunst ernten

    Weint über euren totgeschwiegenen Glauben
    weint über eure Kinder
    die sich darin nicht wiederfinden

    Ihr Frauen von Jerusalem
    weint nicht über mich
    weint über euch und eure Kinder!

    Christel Voß-Goldstein

    (in: Christel Voß-Goldstein (Hg.), Abel, wo ist deine Schwester? Frauenfragen. Frauengebete, Düsseldorf 1987, Patmos Verlag)

  • Achatius September - Oktober 2011Datum10.09.2011 20:30
    Foren-Beitrag von Gudelong im Thema Achatius September - Oktober 2011

    Ich halte gerade den neue ACHATIUS in Händen.
    Ein schönes und berührendes Stück Literatur findet sich bereits auf der Titelseite, vor dem Hintergrund eines weniger schönen Stückes Landschaft, das aber dennoch prägnant für Kottingbrunn ist. Mutige Menschen kommen zu Wort, interessante Berichte aus unserem vielfältigen Pfarrleben und Ausblicke und Einladungen zu besonderen Gottesdiensten und gemeinsamen Unternehmungen lassen spüren, dass in dieser Pfarrgmeinde viele verschiedene engagierte Menschen unermüdlich am Haus Gottes mitbauen.
    Schon allein das Lesen des witzig formulierten Inhaltsverzeichnisses ist ein Genuss uns macht Appetit auf die Lektüre des gesamten Pfarrblatts!
    Danke für diese gelungene Herbstnummer!

Inhalte des Mitglieds Gudelong
Beiträge: 743
Geschlecht: weiblich
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samuel Ojak
Forum Statistiken
Das Forum hat 892 Themen und 1587 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz