Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • These 38: Die hierarchischen Vertreter der katholischen Kirche haben ihre Autorität verspielt. Moralisch schon lange, als Arbeitgeber können sie noch scheinheilig agieren und Gehorsam fordern weil hier Menschen existenziell von ihnen abhängig sind. Deshalb spielt Geld eine enorm wichtige Rolle in einem Erneuerungsprozess. Die Bezahlung der Seelsorger und Religionslehrer, Modus und Widmung des Kirchenbeitrages muss daher grundsätzlich neu geregelt werden.

  • Foto 2cDatum27.06.2011 10:12
    Thema von martin_r im Forum Erstkommunion

    Aus Speicherplatzgründen in Graustufen

  • Foto 2bDatum27.06.2011 10:11
    Thema von martin_r im Forum Erstkommunion

    Aus Speicherplatzgründen in Graustufen

  • Foto 2aDatum27.06.2011 10:10
    Thema von martin_r im Forum Erstkommunion

    Aus Speichergründen in Graustufen..

  • Jetzt hab ich erst im Pfarrblatt geschrieben, dass erst 28 Thesen vorhanden sind, und schon schreibst Du, lieber Anselm, 9 Thesen dazu... Aber gut, es fehlen immer noch 58 Thesen. Leider, fürchte ich, werden wir sie zusammenbekommen...

  • Florianimesse 14. AugustDatum27.06.2011 09:04
    Thema von martin_r im Forum Termine - Veranstaltun...

    Florianimesse beimFeuerwehrfest
    In Kottingbrunn ist es schon gute Tradition, dass
    beim Fest der Freiwilligen Feuerwehr Kottingbrunn
    im Sommer eine Sonntagsmesse im
    Feuerwehrhaus gefeiert wird.
    Heuer feiern wir am Sonntag, 14. August 2011,
    die Messe um 9:30 Uhr im Feuerwehrhaus.

  • Achatius Juli - August 2011Datum27.06.2011 08:29
    Foren-Beitrag von martin_r im Thema Achatius Juli - August 2011

    Inhalt:

    Gottes Angesicht!
    Der Pfarrer lädt zu einer lebenslangen Suche ein Seiten 2, 3

    Resi Birbamer, Achatius.
    Von Quellen und der Herrlichkeit der Welt Seite 4

    Freude
    Stefan Adrigan lernt Seite 5

    Der 30. Achazikirtag...
    war ein Fest, resümiert Gabriela Rosenkranz Seite 6

    Spaziergang durch Kottingbrunn
    Tamara Solnitzky zeigte demRedakteur den Ort Seite 7

    Unsere Erstkommunikanten und Firmlinge
    2011 ist ein starkes Jahr Seiten 8 und 9

    Pfarrstammtisch, Pfarrteam
    Reden im Ort, Verantwortung im Tun Seite 10

    Seelsorgeteampersönlich
    AlexandraWeninger stellt sich vor Seite 11

    Schmunzeln, Rätseln,Wirtschaftstreibende
    Als Gott die Menschen erschuf… Seite 12

    Gedanken zumHirtenbrief
    Reaktionen wären konstruktiv Seite 13

    Forum, „Lieber Leo...“
    Gedanken für eine lebendige Gemeinde Seite 14

    Freud und Leid, Terminvorschau
    Das war, das kommt, z.B. Florianimesse 14. Aug. Seite 15

    Kehrseiten
    Ein freundlicher Wunsch für Sie Seite 16

  • Tamara SolnitzkyDatum27.06.2011 08:23
    Thema von martin_r im Forum Spaziergang durch, Ges...

    Achatius 7+8 2011

  • Ernst LessigDatum27.06.2011 08:22
    Thema von martin_r im Forum Spaziergang durch, Ges...

    Achatius 5+6 2011

  • Regina FenkDatum27.06.2011 08:22
    Thema von martin_r im Forum Spaziergang durch, Ges...

    Achatius 3+4 2011

  • Hans ReiserDatum27.06.2011 08:21
    Thema von martin_r im Forum Spaziergang durch, Ges...

    Aus dem Achatius 1+2 2011

  • Achatius September - Oktober 2011Datum27.06.2011 08:05
    Thema von martin_r im Forum Achatius, das Pfarrbla...

    Redaktionsschluss: 30. August
    Erscheinungstermin: 10. September

  • SehnsuchtDatum31.05.2011 10:40
    Foren-Beitrag von martin_r im Thema Sehnsucht

    Von deinen Sinnen hinausgesandt
    geh bis an deiner Sehnsuch Rand.
    Rilke

  • SehnsuchtDatum31.05.2011 10:40
    Foren-Beitrag von martin_r im Thema Sehnsucht

    Deine tiefste Sehnsucht, das sei dein bester Rat.
    Andre Heller

  • GottesbilderDatum26.05.2011 11:24
    Foren-Beitrag von martin_r im Thema Gottesbilder

    Ja, ich kreise auch schon jahrtausendelang.

  • 11. These: Hunderte Jahre Macht einer Amtskirche haben die Abläufe zum Erhalt dieser Macht vertieft, verfeinert, verschlüsselt und verklauselt. Dem gilt es bei der Besetzung von kirchlichen Posten (Diakon, Papst, Kaplan, Öffentlichkeitsarbeiter, Pfarrer, Lehreinrichtungen, Bischof, Bildungshaus, Priesterausbildung, Kloster, Dechant, Mesner...) mit der Entschiedenheit der Basis beizuwirken.

  • Das ist ein guter Ansatz, wenn ich alles gelesen habe werde ich die eine oder andere These hinzufügen. Die Erfahrung "Weigelsdorf" kann sich nur konstruktiv auswirken.
    NS: Habe Thesen begonnen zu nummerieren. Gott sei dafür meiner Seele gnädig und Anselm bitte ich als Administrator um Verständnis, aber 95 ist ein hehres Ziel.

  • Pfarrstammtisch Mai/JuniDatum10.05.2011 10:43
    Foren-Beitrag von martin_r im Thema Pfarrstammtisch Mai/Juni

    Siehe auch Beitrag weiter unten: Bitte um Check wann ist der Termin im 25er?

  • Bitttage 30. Mai bis 1. JuniDatum04.05.2011 14:53
    Thema von martin_r im Forum Termine - Veranstaltun...

    „Bittet, dann wird euch gegeben“ Mt 7,7 – die Bitttage in unserer Pfarre
    Erdbebenkatastrophen, Tsunami, damit verbunden der Atomkraftunfall, diese Katastrophen sind noch immer in aller Munde und täglich in den Medien, obwohl schon am 11. März 2011 geschehen. Wir Menschen erleben, wie wenig wir im Letzten wirklich vermögen, wie hilflos wir sind, wie zerbrechlich das Leben ist.
    Die drei Tage vor dem Christi Himmelfahrts-Tag sind im liturgischen Kalender die Bitttage. Gott mache ich nicht verantwortlich für den Supergau in Japan. Ich lade aber alle ein, Gott zu bitten, er soll uns ein guter Begleiter durch die Höhen und Tiefen des Lebens sein, er soll unser Bemühen mit seinem Segen begleiten, dieses Leben lebenswert, liebenswert zu gestalten.
    Wir feiern die Bittgottesdienste am Montag, 30. Mai 2011 um 18.30 Uhr vor der Kreuzung Schlossallee – Maria Theresien-Gasse weg in den Garten von Frau Klose, Dienstag, 31. Mai 2011 um 18.30 Uhr von den Bunkern weg zur Hubertuskapelle. Mittwoch, 1. Juni 2011 um 18.30 Uhr Bitt- und Vorabendmesse in der Kirche, anschließend Bittprozession zu den Krautgärten.

  • Thema von martin_r im Forum Termine - Veranstaltun...

    Das Sommerlager der Pfarren Kottingbrunn und Schönau findet heuer wieder in der Steiermark,
    diesmal in Judenburg, statt. Bei viel Bewegung, Spiel, Spaß und kreativer Betätigung wird die
    Lagerwoche sicher zu einem spannenden und unvergesslichen Erlebnis.
    Wir wohnen vom 10. bis 16. 7. 2011 im Jugend&Familiengästehaus (JUFA) Judenburg,
    einem ehemaligen Jesuitenkloster (http://www.jufa.at/unterkuenfte/jufa-judenburg/dashaus.html).
    Das Haus liegt in einem großzügig angelegten Park mit Spielplatz und Minigolfanlage. Gleich
    nebenan befindet sich das höchste Planetarium der Welt, wo wir eine phantastische Sternenreise
    durch das Universum unternehmen werden.
    Eine Woche Vollpension inkl. Bus kostet 250 Euro.
    (Bei der Anmeldung sind davon 50 Euro zu bezahlen)
    Anmeldungen noch ausnahmslos bis allerspätestens 29. Mai 2011.
    MinistrantInnen und Kinder der Jungschargruppen
    zahlen weniger (nach Absprache).
    Hohe Gipfel, glasklare, blaue Seen und grüne Almwiesen entlang der Mur bieten viele
    Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Lagerwoche.
    Weitere Informationen gibt es bei einem Elternabend im
    Juni, bei dem auch der restliche Betrag zu bezahlen sein wird.

Inhalte des Mitglieds martin_r
Beiträge: 535
Geschlecht: männlich
Seite 6 von 9 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samuel Ojak
Forum Statistiken
Das Forum hat 944 Themen und 1640 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz